medica mon­diale setzt sich für die Rechte von Frauen und Mäd­chen in Kriegs- und Kri­sen­ge­bie­ten ein. Das beson­dere: das Enga­ge­ment ist nach­hal­tig, baut auf die Kom­pe­tenz der Men­schen vor Ort und zielt auf die Ver­än­de­rung gesell­schaft­li­cher Struk­tu­ren ab.

Die von sexua­li­sier­ter Kriegs­ge­walt betrof­fe­nen Frauen und Mäd­chen wer­den ganz­heit­lich unter­stützt und in ihrer per­sön­li­chen, beruf­li­chen und recht­li­chen Selbst­be­stim­mung gestärkt.